Das Eckventil ist ein Universal-Eckventil, das in den letzten Jahren nur in Gasleitungen eingesetzt wurde.

- Apr 14, 2019-

Eckventil ist leichter als die oben genannten Ventile, mit großem Kaliber und niedrigem Preis. In den frühen 1980er Jahren verwendeten einige Gasunternehmen das Eckventil einmal. Nach zehnjähriger Verwendung wird allgemein angenommen, dass der Effekt nicht gut ist. Die Dichtungsventil-Isolationsbreite des Eckventils ist zu schmal, was zu einer Über- oder Unterpositionierung während des Ventilschließvorgangs führen kann, die sich auf die Abdichtung auswirkt, und zweitens, die Ventilklappe befindet sich in der Mitte des Ventilhohlraums und der Durchflusswiderstand ist groß und kann den Reiniger nicht passieren. Da das Eckventil das Teil abdichtet - Gummi oder PTFE -, kann es während der Gasspülung leicht beschädigt werden oder abfallen, und die Lebensdauer ist kurz. Die Praxis hat bewiesen, dass das Eckventil dies nicht tun sollte Verwendung in Gasleitungen, außer an besonderen Orten. Einige Gasunternehmen, die Eckventile verwendet haben, erwägen oder erwägen, andere Eckventilventile zu ersetzen.

Das Eckventil ist ein Universal-Eckventil, das in den letzten Jahren nur in Gasleitungen verwendet wurde. Der Durchflusswiderstand ist bei vollem Durchmesser gering. Die beidseitigen Dichtungen werden durch Drücken eines Teflon- oder Gummi-O-Rings auf die Bremse hergestellt Wenn das Ventil geschlossen oder vollständig geöffnet ist, kann es im mittleren Hohlraum nicht luftlos sein. Für den Benutzer ist es nicht bequem, schnell zu beurteilen, ob das Eckventil während der Reparatur geschlossen ist. Befindet sich die Luft nicht im mittleren Hohlraum Das Öffnungs- und Schließmoment steigt schnell an, einige Hersteller von Eckventilen reduzieren den Durchmesser, wie Kaliber DN200. Der Innendurchmesser beträgt nur 150 mm. Benutzer sollten daher besonders aufpassen. Daher ist dieses Eckventil für Situationen geeignet, in denen das Druckniveau steigt ist niedrig und der Nenndurchmesser ist klein.